Textversion

Kompetenz von A bis Ω


Im Mittelpunkt, der Mensch

Entscheidendes Merkmal und Grundvoraussetzung für qualitativ hochwertige Arbeit ist die fachliche und persönliche Kompetenz der Menschen, die bei dieser verantwortungsvollen Arbeit für unsere Kunden tätig sind.

Unser Know How gründet sich auf langjähriger Erfahrung in der Messtechnik verbunden mit engem Kontakt zur Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB), dem metrologischen Staatsinstitut der Bundesrepublik, sowie der Mitarbeit in den entsprechenden Fachausschüssen und Gremien zur Richtlinienerstellung.

Die hohe Motivation der Mitarbeiter unterstützt unser Bestreben, zu den leistungsfähigsten Kalibrierlaboratorien zu gehören.

Die Technik

Prüfplatz für elektrische Messgrößen

Für die Leistungsfähigkeit eines Kalibrierlaboratoriums, d.h. für die Vielfalt der zur Kalibrierung angebotenen Messgrößen und die hierbei erzielbaren Messunsicherheiten, sind mehrere Faktoren maßgebend.

Einen nicht unerheblichen Anteil an diesen Faktoren haben die Räumlichkeiten, in denen Kalibrierungen durchgeführt werden. Neben Lage und Größe der Räume sind hier vor allen Dingen die klimatischen Bedingungen und der Schutz vor elektromagnetischen Störeinflüssen zu beachten.

Für unser Normalien-Labor ist die Temperaturkonstanz mit 23°C +/- 1°C in der Akkreditierung bestätigt. In der Regel halten wir aber +/- 0,5°C ein. Zusätzlich verfügen wir über Luft- und Ölbäder zur Durchführung von Präzisionsmessungen mit einer Temperaturkonstanz von 0,005°C.

Einen hohen Anteil hat natürlich die Ausstattung des Labors mit Normalen und Messeinrichtungen sowie die Größe der Messunsicherheiten, mit denen der Anschluss der eigenen Messmittel an die nationalen Normale erfolgt.

Der Nachweis, die Akkreditierung

Der Nachweis über diese materiellen Ausstattungs- und Leistungsmerkmale ist geführt durch die von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) ausgesprochene Akkreditierung als Kalibrierlabor nach DIN ENISO/IEC 17025 für elektrische Messgrößen, Temperatur und Feuchte im Deutschen Kalibrierdienst (DKD) mit der uns zugeteilten Kontrollnummer D-K-18476-01-00, sowie durch die laufende Überwachung durch die DAkkS.

Besonders stolz sind wir auf die Bestätigung der bei uns erzielten Messunsicherheiten für die Messgröße Gleichstromwiderstand. Hier können wir uns als das bestakkreditierte Kalibrierlaboratorium bezeichnen.

Für die Messgrössen Gleichstromstärke und Wechselstromstärke sind wir nachunserem Wissensstand das einzige Labor im DKD, das für Stromstärken oberhalb 1000 A akkreditiert ist.

Druckbare Version